Archiv der Kategorie: In eigener Sache

Neues in der Bibliothek

Neues in der Bibliothek

Wir haben Fördermittel bekommen und konnten damit viele neue Bücher und DVDs einkaufen, die nach und nach bei uns zur Ausleihe zur Verfügung stehen. Hier schon mal eine kleine Auswahl.
Grenzgänger von Mechthild Borrmann, Kranichland von Anja Baumheier, DVD Die kleine Hexe, Star Wars: Abenteuer im Wilden Raum – Die Kälte von Scott Cavan und das Spiel Die Quacksalber von Quedlinburg können schon ausgeliehen werden.

Borrmann, Mechthild: Grenzgänger

Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen.
Henni steckt man daraufhin 1951 in eine Besserungsanstalt. Wegen Kaffee-Schmuggels. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Die jüngeren Geschwister, die Henni anstelle der toten Mutter versorgt hatte, kommen in ein kirchliches Heim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. „Grenzgänger“ ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte.

Baumheier, Anja: Kranichland

Unser geteiltes Leben

Die Groen-Schwestern wachsen im Ost-Berlin der sechziger Jahre heran. Unterschiedlicher könnten die beiden Mädchen nicht sein: Charlotte, die ältere, brennt ebenso für den Sozialismus wie ihr Vater Johannes, der am Ministerium für Staatssicherheit Karriere macht. Die künstlerisch begabte Marlene hingegen eckt überall an und verliebt sich Hals über Kopf in Wieland, einen Pfarrerssohn, der die DDR kritisch hinterfragt. Mit jedem Tag wächst in dem jungen Paar die Sehnsucht nach einem Leben in Freiheit. Als die beiden beschließen, in den Westen zu fliehen, trifft Marlenes Vater eine Entscheidung – mit fatalen Folgen, die noch Jahrzehnte später spürbar sind …

Die kleine Hexe (DVD) mit Karoline Herfurth

Die kleine Hexe ist 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um in der Walpurgisnacht mit den anderen hexen auf dem Blocksberg zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich dorthin – und wird ertappt! Zur Strafe muss sie alle 7892 Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen. Ihr bester Freund, der Rabe Abraxas, hilft ihr dabei, und gemeinsam stellen sie die ganze Hexenwelt auf den Kopf…

Scott, Cavan: Star Wars – Abenteuer im Wilden Raum – Die Kälte

Es war einmal in einer weit, weit entfernten Galaxis….

Auf der Suche nach ihren gekidnappten Eltern begeben sich die beiden jungen Forscher Lina und Milo Graf immer tiefer in den Wilden Raum. Ein Überfall zwingt sie zu einer Notlandung auf einem entlegenen Eisplaneten. Doch sie sind nicht allein, denn ein alter Erzfeind ist ihnen auf der Spur. Können die beiden Grafs unter diesen Umständen DIE KÄLTE überstehen?

Band 5 der spannenden Romanreihe.

Die Quacksalber von Quedlinburg (Spiel)

Einmal im Jahr kommen in Quedlinburg die besten Wunderdoktoren und Kurpfuscher des Landes zusammen, um Tinkturen gegen Schweißfüße, Heimweh, Schluckauf und Liebeskummer zu brauen. Jedoch kocht hier jeder Quacksalber sein eigenes Süppchen.

Jeder Spieler zieht solange Zutaten aus seinem eigenen, im Laufe des Spiels selbst zusammengestellten Vorratsbeutel bis er der Meinung ist, dass sein Trank perfekt ist. Doch Vorsicht: ein paar Knallerbsen zu viel und der ganze Trank explodiert.

Da heißt es auch mal zur rechten Zeit aufhören und lieber nur ein kleineres Portiönchen kochen, um mit den hierfür gewonnenen Erträgen noch wertvollere Zutaten zu erwerben. So füllt sich der Vorratsbeutel mit immer wertvolleren Zutaten und der nächste Trank wird dann sicherlich noch besser munden und viele wertvolle Siegpunkte einbringen.

Ballenstedter „LeseLust“ – Vorlesewettbewerb für Erwachsene 

Ballenstedter „LeseLust

Vorlesewettbewerb für Erwachsene zum deutschlandweiten Vorlesetag

Ballenstedt kürt seine besten Vorleser!

Die Schüler zeigen uns jedes Jahr bei den Vorlesewettbewerben,

dass sie gut lesen können, aber wie steht es um die Erwachsenen?

Trauen Sie sich und beteiligen sich am

Ballenstedter Vorlesewettbewerb LeseLust“

Am 15. November 2018 zum Deutschlandweiten Vorlesetag startet ab 17 Uhr

in der Fürstin-Pauline-Bibliothek der Vorlesewettbewerb für Erwachsene ab 18 Jahre

Wir sind gespannt auf Ihre Lieblingsbücher und Geschichten

und freuen uns über eine rege Teilnahme.

Die 3 besten, durch eine Jury bewerteten Beiträge, werden mit einem Büchergutschein belohnt.


Anmeldungen:

Anmeldekarten liegen in der Bibliothek aus und sind als Download  verfügbar.

Mail: bibliothek_ballenstedt@online.de

Telefon: 0394883//967-43

Bitte Autor und Titel des Buches angeben, aus dem Sie vorlesen möchten, für die Vorbereitung der Bewertungsbögen.

Anmeldeschluss ist der

20. Oktober 2018

Der Vorlesewettbewerb ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Ballenstedt und des Kulturvereins „Wilhelm von Kügelgen“ Ballenstedt e.V.

Logo des Kulturverein "Wilhelm von Kügelgen" Ballenstedt e.V.

Die Fürstin-Pauline-Bibliothek Ballenstedt 2017

Die Fürstin-Pauline-Bibliothek Ballenstedt zieht Bilanz:

Die Bibliothek ist eine Serviceeinrichtung der Stadt Ballenstedt.
In dem attraktiven Gebäude, einem Anbau zum Alten Rathaus ( 1683 ) am Alten Markt in Ballenstedt, erwartet den Besucher auf 2 Etagen ein gut ausgesuchtes Medienangebot,sowie ein historischer Buchbestand ( ehemalige Herzogliche Bibliothek und wissenschaftlicher Altbestand ) und im Kellergeschoss das Stadtarchiv u.a. mit historischen Aktenbeständen ab ca. 1630.Bibltiothek Bild 1 Die bestens ausgestattete Kinder- und Jugendbuchabteilung bietet nicht nur in schöner Atmosphäre Raum zum Stöbern und Schmökern, sondern durch ihre besondere Gestaltung beste Voraussetzungen für zahlreiche Veranstaltungen.

Bibliothek Bild 2

Wir stehen mit unseren Angeboten und Leistungen jedem zur Verfügung. Touristen erhalten bei uns aktuelle Veranstaltungshinweise sowie regionale Reiseführer und  Stadtpläne zur Entleihung – zudem bietet die herzogliche Bibliothek mit Ihrem wertvollen Buchbestand die Möglichkeit, zur umfangreichen wissenschaftlichen Recherche in unterschiedlichen Sachgebieten und im speziellen zur Regionalgeschichte.

Leistungskennziffern 2017:

Medienbestand (physisch): 35.911
davon 19.949 Herzogliche Bibliothek und
wissenschaftlicher Altbestand
Medienbestand (elektronisch): 57.218
Entleihungen: 10.913
Besucher: 5.830
Veranstaltungen: 46
Kinder- und Schulveranstaltungen
Vorlesewettbewerbe / Feriensommer / Lesesommer XXL / Lesestart
Arbeit m, d. Bilderbuch / Bilderbuchkino / Bastelaktionen etc.
Vorträge, Lesungen für Erwachsene
Aktionstage

Mit der Einführung der neuen Bibliothekssoftware „Bibliotheca“ werden die Bestände auch online recherchierbar sein. Zudem kann die Bibliothek ihren überaus wertvollen historischen Bestand nunmehr auch im Datenverbund der wissenschaftlichen Bibliotheken veröffentlichen.

Publikationen zur Bibliothek:

Handbuch der historischen Buchbestände – Deutschlands Band 6
„Lesewelten“ – Historische Bibliotheken: Büchersammlungen des 18. Jahrhunderts in Museen und Bibliotheken Sachsen-Anhalts
Frauen im 18. Jahrhundert: Entdeckungen zu Lebensbildern in Museen und Archiven in Sachsen-Anhalts

Homepage: http://www.bibliothek-ballenstedt.de
E-Mail: bibliothek_ballenstedt.de@online.de