Buchempfehlung für Wanderfreunde

Der Ballenstedter Harzklub-Zweigverein spendete für unsere jungen und junggebliebenen Leser das prämierte Praxishandbuch „Junges Wandern“.

Ob Highking (Tagestouren), Treckingtouren, Outdoortravel oder Backpacking (Rucksackreisen) – es geht um Bergwandern, Wandern mit Tieren, Flusswandern, Geocaching und Schneeschuhwandern bis hin zum Strandwandern und vielem mehr.

Bildquelle: Landesverband Hessen, DWJ Bund / Harzklub e.V

Die vielen tollen Ideen und dargestellten Möglichkeiten machen Lust auf aktive Bewegung und Entdeck-ungen. Zudem werden Grundlagen, Basiswissen und Tipps ausführlich vorgestellt.

Das Buch ist absolut empfehlenswert – also zugreifen und entleihen!

Bildquelle: Landesverband Hessen, DWJ Bund / Harzklub e.V

Ergänzend dazu gibt es bei uns auch die Zeitschriften „Der Harz“, „Unser Harz“ sowie „Elektro Rad“ und „LandIDEE“.

Pauline empfiehlt:

Für alle großen und kleinen Harry Potter Fans habe ich etwas Neues im Angebot.

Ab sofort findet ihr bei uns zur Ausleihe Harry Potter und das verwunschene Kind und Die Märchen von Beedle dem Barden.

Rowling, J. K.: Harry Potter und das verwunschene Kind Teil 1 und 2

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später…

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiminis-teriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.

Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es nicht erwartet.

Rowling, J. K.: Die Märchen von Beedle dem Barden

‚Vor langer Zeit lebte in einem fernen Land ein törichter König, der beschloss, dass er alleine die Macht der Zauberei besitzen sollte.‘

Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten.

Jutta Wachowiak war Gast in der Fürstin Pauline Bibliothek

Foto: privat

Die renommierte Schau-spielerin las am Montag, dem 17. Oktober aus zum Teil unveröffentlichten Briefen von Rosa Luxemburg.

Dr. Dietmar Wittich kommentierte die Auswahl und stellte historische Bezüge her.

In diesen, hervorragend von Jutta Wachowiak interpretierten Beiträgen, wurde die Widersprüchlichkeit der Politikerin Rosa Luxemburg mehr als deutlich.

Das überaus engagierte und konsequente Wirken der Sozialistin Rosa Luxemburg, ihr Kampf gegen Krieg und Unterdrückung und ihre hochsensible menschliche Seite wurden anhand ergreifender Lesestellen gegenwärtig.

Die Briefe zeugen von einer unerschütterlichen optimistischen Einstellung, trotz Gefängnis und Repressalien. Denn sie liebte das Leben.

Oft kämpfte sie mit den eigenen Träumen und Ängsten, doch selbst in dunklen Zeiten umarmte sie das Leben.

Die Schauspielerin Jutta Wachowiak war über 30 Jahre die Protagonistin des Deutschen Theaters in Berlin und nach der Wende unter anderem am Schauspiel Essen und im Schauspielhaus Bochum engagiert. Bis 2016 war sie neben ihrer Theatertätigkeit in über 60 Filmen zu sehen. Unvergesslich ist ihre Rolle als Hella Lindau in dem DEFA-Film „Die Verlobte“.

Im Herbst 1989 war sie aktiv am Runden Tisch und in der Kommission zur Untersuchung der polizeilichen Übergriffe am 7. Oktober. Auf ihren Vorschlag wurde die Demonstration am 4. November auf dem Alexanderplatz in Berlin organisiert.

Für ihr gesellschaftliches Engagement wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse geehrt.

Wir haben „Zuwachs“ bekommen

Unsere kleine freche Pauline erwartet euch in der Kinderabteilung! Denn Pauline liebt Bücher und kennt jede Menge Geschichten. Sie freut sich sehr auf viele Kinder, möchte Freundschaften schließen und euch in der Bibliothek begleiten.

Mit unserer Pauline findet ihr bestimmt die richtigen Bücher, Kinderzeitschriften, CDs, DVDs und Spiele.

Pauline wird auch bei Lese- und Bastelstunden mitmachen und kann bestimmt einige Geschichten über ihr Leben in der Bibliothek erzählen, wenn nachts die Bücher zum Leben erwachen…

„Lesefant und Co.“ – Mit diesen Buchreihen zum Leseerfolg

Wir bieten euch eine große Auswahl an Büchern mit vielen spannenden Geschichten. Es ist bestimmt für jeden was dabei, egal ob Erstleser oder Leseprofi! Wir empfehlen zum Beispiel:

Aus dem Weg! Der kleine Seehund Kalle kugelt die Dünen hinunter und lässt sich mit einem lauten Platscher ins Wasser plumpsen. Schade, dass Tintenfisch Otto nicht sein neuer Freund werden will. Zu zweit würde alles noch mehr Spaß machen! Doch als Otto in Gefahr gerät, ist Kalle sofort zur Stelle.

Eines Tages findet Hexe Lilli ein Hexenbuch neben ihrem Bett. Klar, dass sie es gleich ausprobieren will, um Hausaufgaben zu zaubern. Doch erst muss sie auf den kleinen Bruder Leon aufpassen – und plötzlich hat er Hasenohren! So beginnt für Lilli der aufregendste Nachmittag ihres Lebens.